Theater! Theater! - Helmfried von Lüttichau und Barbara de Koy präsentieren Karl Valentin und Liesl Karlstadt

Bühnenkunst

Bild: Hausfoto_c.Oliver Fantitsch

© Oliver Fantitsch

Karl Valentin (1882 - 1948) bezeichnete sich als »Volkssänger und weiter nichts«, eine grandiose Untertreibung. Auch das Klischee, er sei »Humorist«, verfehlt seine doppelbödige Genialität. Er war ein Jahrhundertereignis. In Monologen und Dialogen erkundet er mit bohrender Genauigkeit den »Irrwitz« des Alltags und der Logik. In ständig neuen Masken und Rollen verblüfften er und seine jahrzehntelange Partnerin Liesl Karlstadt (1892 - 1960) ihr Publikum, nicht nur in München. Helmfried von Lüttichau und Barbara de Koy werden die Spuren des legendären Paares und ihres keineswegs nur lustigen Lebens wieder zum Leuchten bringen.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Theater

Anzeige