The Wounded Brick (OV)

Kinofilme

Was bedeutet das Bewohnen eines Hauses für uns individuell und für die Gesellschaft insgesamt? Anhand von Opfern des Erdbebens in den Abruzzen werden diese Fragen mit Architekten, Stadtplanern und Soziologen erörtert.

Regie
Sue-Alice Okukubo, Eduard Zorzenoni
Land
Österreich, Deutschland, Italien
Jahr
2012
Genre
Dokumentarfilm
FSK
k.A.
OV
OV
Länge
83 Minuten

Anzeige