The White Lines in der Klangbar

Konzerte

Die “White Lines” haben sich im Jahre 1988 formiert und rocken und rollen
seitdem durch die Republik und das benachbarte Ausland wie Dänemark und
den Niederlanden.
Mit 50 bis 70 Auftritten pro Jahr kann man die White Lines durchaus „Gesandte
im Aufrage des (Rockabilly)-Herrn“ betiteln.
In klassischer Besetzung mit Lead- und Rhythmusgitarre, Kontrabass und
Schlagzeug werden die Songs von Elvis, Buddy Holly, Carl Perkins und Co.
zelebriert und nicht nur einfach nachgespielt. Dadurch wird den zeitlosen
Klassikern neues Leben eingehaucht und der bandtypische Stempel
aufgedrückt.
Dieses findet bei Jung und Alt regen Zuspruch. Wichtig war und ist es der
Band, ihre eigene musikalische Identität zu entwickeln. Eben diese drückt man
mit einer Vielzahl von Eigenkompositionen im Repertoire aus. Das 2003
veröffentlichte Album „Rockabilly Fever“ zum Beispiel enthält nur
selbstgeschriebene Songs, während das Album „Rockabilly Memories – 20
Rockin` Years“ eine Zusammenstellung ist von Klassikern aus dem
Live –Programm und eigenen Songs, die zu Dauerbrennern avanciert sind.
Zum 25-jährigen Bandjubiläum 2013 ist ein weiteres Studioalbum
mit 16 Songs, 13 aus eigener Feder und 3 Traditionals, erschienen.
Rock ´n´ Roll will never Stop!
Von 1993 bis 2017 veröffentlichte die Band insgesamt 13 Produktionen, alle
davon selbst aufgenommen und produziert im hauseigenen Recording – Studio
„Laura Records“.
Mittlerweile im Jahr 2018 angekommen, wird die Musik wie eh und je mit Elan,
Spielfreude und Spaß an der Sache dargeboten. … und nun wird auch schon
das 30-jährige Bandjubiläum gefeiert.... wie die Zeit vergeht!
Einlass: 21:00 Uhr



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Konzerte Rock

Klangbar - weitere Veranstaltungen

Anzeige