The Sweetheart & The Daredevil

Konzerte

Bild: Großer Saal der Elbphilharmonie

© Iwan Baan

Ein Konzert mit einem exzellenten Jazz-Ensemble und zwei Klassikern der Stummfilm-Ära erwartet das Publikum am zweiten Abend des Sommerfestivals in der Elbphilharmonie. Das 1993 gegründete und inzwischen international renommierte Brussels Jazz Orchestra hat bereits einige Erfahrung mit der Vertonung von Stummfilmen. So war die 17-köpfige Big Band um die Gründer Frank Vaganée, Bo Van Der Werf (beide Saxofon), Serge Plume (Trompete) und Marc Godfroid (Posaune) bereits am Oscar-prämierten Soundtrack zu »The Artist« beteiligt.

Nun stehen unter dem Titel »The Sweetheart & The Daredevil« die Filme »Pollyanna« und »An Eastern Westerner« (beide 1920) auf dem Programm. Die Schauspielerin Mary Pickford wurde wegen ihres jugendlichen Aussehens in den USA damals »America‘s Sweetheart« genannt. In »Pollyanna« spielt sie - als 27-Jährige! - das gleichnamige zwölfjährige Mädchen, das nach dem Tod seiner Eltern bei einer kaltherzigen Tante in New England aufwächst und die Menschen mit seinem unheilbaren Optimismus und einer ansteckenden Fröhlichkeit aufheitert.
Harold Lloyd war neben Charlie Chaplin und Buster Keaton einer der populärsten Komödianten der Stummfilm-Zeit. Wegen seiner wagemutigen Stunts wurde er »King of Daredevil Comedy« genannt, eine Art komödiantischer Teufelskerl. In dem Film »An Eastern Westerner« spielt Harold Lloyd einen feierlaunigen jungen Mann aus New York, der von seinem Vater zur moralischen Belehrung in den Wilden Westen geschickt wird.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Die Veranstaltung hat einen Termin.
Elbphilharmonie (Großer Saal)HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Termine
Samstag, 10.08.2019
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Elbphilharmonie (Großer Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige