The Saddest Music in the World

Kinofilme

Es herrscht die große Wirtschaftskrise, und ausgerechnet jetzt will die Brauereierbin Lady Port-Huntly aus Winnipeg einen weltweiten Contest für das traurigste Lied der Welt veranstalten. Angelockt durch das enorme Preisgeld in Höhe von 25.000 "Depression Era Dollars" strömen Musiker von überall her, angefangen beim Dudelsackspieler, über afrikanische Trommler bis zu mexikanischen Mariachis.

Land
Kanada
Jahr
2003
Genre
Farce
FSK
k.A.
Originaltitel
The Saddest Music in the World
Länge
101 Minuten
Kategorien: Kinofilme Farce

Anzeige