SpelunkenKino: Haben und Nichthaben

Film, Kino, TV

Bild: Hafenbahnhof_1

© Johannes Beschoner

SpelunkenKino
Haben und Nichthaben (Originaltitel: To Have and Have Not)
USA 1944, 96 Min., R: Howard Hawks, D: Humphrey Bogart, Lauren Bacall u.a.
Martinique, 1940: Das Vichy-Regime kontrolliert die französische Antilleninsel und verfolgt gaullistische Untergrundkämpfer. Der raue Seemann Harry Morgan (Humphrey Bogart) bietet auf seinem kleinen Kabinenkreuzer unter Mithilfe des befreundeten Säufers Eddie Rundfahrten für Touristen an. Harry hat eine zynische Einstellung zum Leben und zur Politik sowieso. Die Bitte des Gaullisten Gerards für die französische Résistance Geflohene vor den Nazis zu schmuggeln lehnt er ab. Als er eines Abends an der Bar auf die junge, im gleichen Hotel wie er gestrandete Amerikanerin Marie "Slim" Browning (Lauren Bacall) trifft, verändert sich sein Leben - das brutale Verhalten der Polizei gegenüber "Slim" bringt Morgan dazu, Partei zu ergreifen ...
Nach der Vorlage von Ernest Hemingways gleichnamigen Roman ein Film voller Dramatik und erotischer Spannung – dem eine große reale Liebesgeschichte folgte: während der Dreharbeiten, zu ihrem Leinwanddebüt „Haben und Nichthaben“, lernte Bacall Bogart kennen und das spätere Hollywood-Traumpaar heiratete etwa ein Jahr später.
Trailer (amerikanische Originalfassung):
https://www.youtube.com/watch?v=sD8l1wUvzDI
Gezeigt wird die deutsche Synchronfassung
Einlass 19:00 / Beginn 20:00 Uhr, Eintritt frei - Spenden willkommen!
Gefördert wird das SpelunkenKino zudem aus Mitteln der Stadtteilkultur des Bezirksamtes Altona.
Einlass: 19:00 Uhr



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Film, Kino, TV

Anzeige