Simone Buchholz

Bühnenkunst

Bild: Uebel & Gefährlich

© Johannes Beschoner

Im vergangenen Jahr war Simone Buchholz bei Harbour Front mit „Mexikoring“ – mittlerweile hat sie dafür den Deutschen Krimi Preis 2019 erhalten. Nach dem großartigen Abend beim vergangenen Festival kommt Simone Buchholz – wieder zusammen mit Karen Köhler – diesmal mit „Hotel Cartagena“. St. Pauli wird von einer spektakulären Geiselnahme erschüttert. Die Polizei steht draußen und scheint zum Zuschauen verdammt, während Staatsanwältin Chastity Riley ihren inneren John McClane aktivieren muss: Eine unterkühlte Hotelbar am Hamburger Hafen. Unten an den Docks glitzern die Lichter, oben sind die Tische eher dünn besetzt. Plötzlich gehen die Türen auf, zwölf schwer bewaffnete Männer kapern die Bar, nehmen Gäste und Personal in Geiselhaft. Mittendrin: Chastity Riley, die sich eigentlich auf ein schmerzhaftes Wiedersehen mit alten Freunden eingestellt hatte, jetzt aber gemeinsam mit allen anderen Geiseln lernen muss, dass es Verletzungen gibt, die sich einfach nicht mehr reparieren lassen…

Preis ab
17.00 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Lesungen

Uebel & Gefährlich - weitere Veranstaltungen

Anzeige