Schoenegeisterschau: Inside Out!

Bühnenkunst

Bild: Grüner Jäger_3

© Johannes Beschoner

Es darf gelacht und schockiert geguckt werden, denn die Schoenegeisterschau lässt alles raus, was keine Miete zahlt: INSIDE OUT! im Grünen Jäger.
Tiefgreifende und explizite Texte von Monika Mertens, Julia Mateus und Hendrik Peeters. Dazu: Zauberei von Christian Rauda und Folkmusik von Janin Johannsen.
Außerdem: die SCHOENEGEISTERWUNDERTÜTE. Drei Gäste überraschen uns alle mit ihren jeweils maximal 5-minütigen Beiträgen zum Thema. Meldet euch vorher oder kommt an dem Abend spontan auf uns zu. Aber: wenn voll, dann voll.
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 7
/// MONIKA MERTENS (http://www.memo-poetry.de)
Napalm und Balsam für die Seele. Autorin und Bühnenpoetin Monika Mertens traut sich Dinge, die nur wenige andere wagen. Zum Beispiel morgens um 8:00 Uhr lächelnd in der Bahn zu sitzen oder Tankwarte zu umarmen. Wo sich die Dame gemeinhin errötend abwendet, sieht Mertens erst recht hin und findet Worte, die wir brauchen: Über das Leben generell jenseits jeglicher Flauschigkeit.
/// JANIN JOHANNSEN (http://www.janinjohannsen.com)
Bei Janin Johannsen schmeckt Vergebung nach Strawberry Cheesecake, Sehnsucht dampft aus dem Spaghettitopf und Hoffnung wird per Flaschenpost verschickt. Die Berliner Folkmusikerin erschafft mit ihren Songs verzauberte Gefühlslandschaften und vertont magische Momente. Die klingen mal flüsternd-zerbrechlich, mal kraftvoll-wütend, sie sind mal leise, mal laut, mal traurig, mal tanzbar. Immer sind sie intim und immer authentisch. Denn bei Janins Musik wird schnell deutlich, welche Dringlichkeit hinter ihr steckt..
/// CHRISTIAN RAUDA
Seit fast 30 Jahren ist er auf den Bühnen dieser Welt unterwegs und trat u.a. in London, Paris, Genf, New York oder Chicago auf. David Copperfield sagt über ihn: "Christian Rauda? Noch nie gehört!"
Insofern: Egal ob Las Vegas oder Hamburg: Wir freuen uns auf Ausschnitte aus seinem neuen Programm und Zauberei und gute Unterhaltung mit Christian Rauda.
/// HENDRIK PEETERS (http://www.schoenegeister.de)
Hendrik liest gerne vor und veranstaltet gleich noch mit. Nach diversen Formaten (z. B. Die Lautmaler - Mädchenjahre einer Lesebühne, Leserotique, Dark Poetry Sessions und Schoenegeisterschau) in seiner alten Heimat Berlin, hat er im Mai 2017 die Schoenegeisterschau in Hamburg wiederbelebt. Ende des Jahres erscheint seine erste Anthologie im Outbird Verlag.
Einlass: 19:30 Uhr



powered by Hamburg-Tourismus

Anzeige