Saitenwindtrio: Herbstserenade - Kammerkonzert

Klassik

Zwei Aerofone und ein Saiteninstrument, sprich: Querflöte, Klarinette und Gitarre. Diese Kammermusikbesetzung ist durchaus nicht alltäglich, ergibt allerdings ein besonderes Klangerlebnis, das man in dieser Konstellation kaum zu hören bekommt. Eine wahre Rarität der deutschen Kammermusikszene!
Dazu erwartet uns ein Programm bunt gemischt wie das Laub des Herbstes: Musik von J.S. Bach lädt zum Träumen und Verweilen ein. Die „Norwegischen Tänze, op. 35“ und bekannte Melodien der Peer Gynt Suiten von Edvard Grieg erzählen Geschichten von Trollen und Elfen und lassen das Publikum die endlosen, klaren Weiten Norwegens klangvoll erleben. Abgeschlossen wird das Konzert mit drei heitern Tangos des Komponisten Ernesto Nazareth.
Das SaitenWind Trio mit Fedor Erfurt (Klarinette), Alexander Mironov (Gitarre) und Lisa Butzlaff (Querflöte) wird das Konzert moderieren und dem Publikum wertvolle Einblicke in die Entstehung der Werke geben und auf das Wirken und Leben der Komponisten eingehen.
Außergewöhnlich und mit dieser seltenen und selten reizvollen Besetzung ein einzigartiges musikalisches Vergnügen!

Preis ab
15.00 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Klassik Konzerte

Anzeige