Saint Motel

Konzerte

Bild: Saint Motel

© links im Bild

Saint Motel verkörpern die perfekte Rezeptur von erfolgreichem Indie Rock - Die vier Kalifornier beherrschen nicht nur ihre Instrumente in Perfektion und haben ein Gespür für große Popmelodien und kritische Texte, sondern sehen dazu auch noch unverschämt gut aus. Im Frühjahr 2020 kommen sie zwischen dem 27. März und 1. April für vier Konzerte in München, Berlin, Hamburg und Köln nach Deutschland.
Spätestens seit ihrem Hit „My Type“ (2014) kennt man das Quartett weit über die Grenzen der Vereinigten Staaten hinaus. Zwei Jahre zuvor veröffentlichen a/j (Gesang, Gitarre), asharp (Gitarre), dak (Bass) und greg (Drums) ihr in Eigenregie aufgenommenes Debüt-Album „Voyeur“. Die Scheibe landet in sämtlichen Trend-Listen, beschert der Band einen Plattenvertrag und bringt sie ins Vorprogramm der Imagine Dragons und Arctic Monkeys.
Es folgt 2014 die EP „My Type“. Der gleichnamige Titeltrack wird zu einem internationalen Erfolg und schafft es in der Schweiz sowie Großbritannien in die Charts. Allein auf Spotify zählt der Song inzwischen über 130 Millionen Streams. Er wurde Teil des Soundtracks von „FIFA 15“ und auch aus dem deutschen Fernsehen kennt man ihn: „My Type“ ist die Titelmusik der ARD Quizshow „Wer weiß denn sowas?“.
Mit „saintmotelevison“ bringt die Band im Oktober 2016 den bis dato letzten Longplayer heraus. Knapp ein Jahr nach der Veröffentlichung verwandelt Saint Motel die Platte in das weltweit erste Virtual-Reality-Album, das alle zehn Songs mit 360-Grad-Grafiken, Liveaufnahmen und Lyric-Videos zu einem lebendigen, visuellen Erlebnis für die Fans macht.
Den besonderen Indie-Sound von Saint Motel gibt es im kommenden Jahr an folgenden Terminen wieder live in Deutschland zu erleben: Am 27. März im Ampere München, am 29. März im Berliner Frannz Club, am 31. März im Knust Hamburg und am 01. April im Luxor Köln.



powered by Hamburg-Tourismus

Knust - weitere Veranstaltungen

Anzeige