Robert Alan

Bühnenkunst

Bild: Robert Alan

© Johannes Kiefer

Was glaubst du, wer du bist? Bist du der Hero geworden, der du als Kind immer sein wolltest? Oder bist du der, der auf Karaokepartys immer „My Way“ singt? „Sky Is The Limit“ ist das Credo, das uns 24/7 um die Ohren gehauen wird. Du kannst alles werden, was du sein willst. Popstar, Pilot, Politiker, Präsident, Fußballprofi oder der, der sich darüber beschwert, dass in diesem Teext nicht gegendert wird.
Robert Alan wollte schon immer Comedian werden. Noch bevor er sprechen konnte, hat er seine ersten Witze erzählt. Die hat damals aber auch schon keiner verstanden. Und heute? Heute ist er Batman. Das darf natürlich keiner wissen, weswegen er sich als erfolgreicher Comedian tarnt, der schon echt viele Preise gewonnen hat, aber immer noch als Geheimtipp gilt, weil er ja eigentlich Batman ist.
Batman … äh, Robert Alan kam 1986 in einer Hüpfburg zur Welt. Seine Mutter ist der Urknall. Sein Vater ist taub. Robert Alan verdient das Geld für seine Drogen seit Jahren u. a. im Quatsch Comedy Club, bei „Nightwash“ oder im legendären Schmidt Theater. Er ist außerdem ein begnadeter Tänzer, dessen Balzverhalten an den großen Dieter Hildebrandt erinnert. Denn Robert Alan hat auch kein Tinder. Besucht ihn also live und erlebt einen Abend.



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Comedy

Schmidtchen - weitere Veranstaltungen

Anzeige