Portrait Unsuk Chin

Klassik

Bild: Portrait Unsuk Chin

© Priska Ketterer

Bei diesem Porträtkonzert steht sie im Mittelpunkt des Abends: Composer in Residence des NDR Elbphilharmonie Orchesters Unsuk Chin. Ihre tänzerische und hoch anspruchsvolle Musik entführt in ganz eigene Welten. Im Rahmen dieser Veranstaltung findet die Verleihung des Hamburger Bach-Preises 2019 an Unsuk Chin statt.
»Ich habe eine große Affinität zur abstrakt surrealistischen Gedankenwelt«, bekennt Unsuk Chin. »Schon als Kind erlebte ich sie in meinen Träumen, in von Licht- und Farbphänomenen durchwirkten Traumzuständen, in denen die Gesetze der Physik und der Logik auf den Kopf gestellt wurden. Sie waren und sind für mich eine existenzielle Erfahrung und eine wesentliche Anregung beim Komponieren.« Was in ihrer Oper »Alice in Wonderland« 2007 gipfelte, war in früheren Werken angelegt.
In den sieben Märchenszenen von »Akrostichon – Wortspiel« erscheinen die ausgewählten Texte von Michael Ende und Lewis Carroll, dem »Wunderland«-Autor, als vertonte Wort- und Satzfolgen; sie werden vielmehr bearbeitet, vor- und rückwärts gelesen, phonetisch zerlegt, in Elementen durch den Raum geworfen; ihr Sinn ergibt sich nicht aus ihrem Klang und dem Spiel damit.
Die »Fantaisie mécanique«, ein sechsteiliges Stück für fünf Trompeten, Posaune, Klavier und zwei Schlagzeuger, bezieht einen Teil ihres Titels aus der teilweise »mechanischen«, also streng formellen Handhabung ihrer musikalischen Motive. Gleichzeitig bildeten jedoch – Stichwort »Fantaisie« – genauso Verlaufsformen des Free Jazz einen Anregungshintergrund für das Stück. Seine konstruktiven Elemente sollen im Hintergrund bleiben, sind camoufliert – und so kann es für den Hörer letztlich doch »wie improvisiert wirken« (Unsuk Chin).
In »ParaMetaString» ermöglicht die elektronische Erforschung des Streicherklangs und seines Innenlebens fast surreale Konstellationen mit live gespielter Musik und ihren Bewegungsabläufen. Auch darin steckt ein theatralisches Moment – eine höchst vergnügliche Ernsthaftigkeit.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Klassik Konzerte
Die Veranstaltung hat einen Termin.
Elbphilharmonie (Kleiner Saal)HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Termine
Donnerstag, 28.11.2019
19:30 Uhr bis 21:15 Uhr

Elbphilharmonie (Kleiner Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige