Patrick Hamilton's "Gaslight"

Bühnenkunst

Bild: Verliert Bella Manningham (Naomi Oevermann, Mitte) den Verstand – oder nicht?

© Herwig Lührs

Wahrheit oder Hirngespinst? - „Gaslight“ - ein Thriller über psychologische Manipulation
Der englische Begriff „Gaslighting” hat in den vergangenen Jahren einen festen Platz im gesellschaftlichen Diskurs gefunden, man denke nur an den US-Wahlkampf und den aktuellen Politikstil im Weißen Haus. Er bezeichnet eine Situation, in der jemandem durch geschickte psychologische Manipulation und Desorientierung vorgetäuscht wird, die eigene Wahrnehmung entspräche nicht der Realität. Herkunft dieses Begriffs ist Patrick Hamiltons Theaterstück von 1938 „Gaslicht“, das die Hamburg Players in englischer Sprache auf die Bühne des Theaters an der Marschnerstraße bringen.
„Gaslight“ spielt im späten 19. Jahrhundert im großzügigen Londoner Haus von Bella und Jack Manningham. Merkwürdige Dinge passieren: Bilder fehlen, fremde Schritte in der Nacht, das Gaslicht, das dunkler wird, ohne dass es jemand herunterdreht. Bella ist überzeugt, dass sie langsam den Verstand verliert. Sie muss zudem beobachten, wie ihr attraktiver Mann Jack mit dem Personal flirtet – oder bildet sie sich das alles ein? Was ist Fiktion und was Realität? Die Geschichte wird noch undurchsichtiger, als ein pensionierter Polizeibeamter auf den Plan tritt, der ihr eine mysteriöse Geschichte auftischt.
Patrick Hamiltons psychologischer Thriller wurde 1938 in London uraufgeführt. Eine beliebte Filmversion drehte George Cukor im Jahr 1944 mit Ingrid Berman und Charles Boyer.
Alle Vorstellungen in englischer Sprache.

Homepage
Link zur Homepage
Preis ab
10.00 €
Preis bis
16.00 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Theater
Die Veranstaltung hat 9 Termine.
Das Theater an der MarschnerstrasseHVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Marschnerstraße 46, 22081 Hamburg

Termine
Mittwoch, 07.11.2018
19:30 Uhr bis 22:15 Uhr
Donnerstag, 08.11.2018
19:30 Uhr bis 22:15 Uhr
Freitag, 09.11.2018
19:30 Uhr bis 22:15 Uhr
Samstag, 10.11.2018
15:30 Uhr bis 18:15 Uhr , 19:30 Uhr bis 22:15 Uhr
Mittwoch, 14.11.2018
19:30 Uhr bis 22:15 Uhr
Donnerstag, 15.11.2018
19:30 Uhr bis 22:15 Uhr
Freitag, 16.11.2018
19:30 Uhr bis 22:15 Uhr
Samstag, 17.11.2018
19:30 Uhr bis 22:15 Uhr

Das Theater an der Marschnerstrasse - weitere Veranstaltungen

Anzeige