Orquestra de Cadaqués

Klassik

Bild: Orquestra de Cadaqués

© Joan Tomas

»Jedes Land sollte ein solch lebendiges, leidenschaftliches Orchester wie das Cadaqués haben. Dass es ein Ensemble ist, das im Mediterranen verwurzelt und zugleich weltoffen ist, macht es zu einem einzigartigen Orchester.« Mit diesen Worten beschrieb Sir Neville Marriner das Orquestra de Cadaqués, das er seit der Gründung 1988 mehrfach dirigiert hat und dessen Ehrendirigent er zuletzt war. Erster Dirigent ist seit einigen Jahren der Italiener Gianandrea Noseda, der weltweit sowohl als Sinfoniker als auch als Operndirigent von sich reden macht. Das Programm, das das Cadaqués mit ihm beim Sommerfestival der Elbphilharmonie aufführt, vereint all diese Qualitäten: Gesang, Folklore, Leidenschaft und mitreißende Melodien.
Es beginnt mit Isaac Albéniz’ Hommage an sein Heimatland, mit »Cataluña« aus seiner »Suite española«. Die spanische Flamencosängerin Esperanza Fernández übernimmt die Gesangspartie in Manuel de Fallas Ballett »Der Liebeszauber« und lässt sich von den Gedichten Federico García Lorcas zu einer Performance aus Musik und Text inspirieren.
Und mit Strawinskys Ballett »Pulcinella« steht in der Zweiten Konzerthälfte Italien im Mittelpunkt: Pulcinell ist die Symbolfigur des neapolitanischen Volkstheaters, eine Art Harlekin mit schwarzer Maske und langer Nase. Neben dem Dirigenten Gianandrea Noseda stehen in Strawinskys Ballett drei weitere Italiener auf der Bühne: Die Sopranistin Barbara Frittoli und die Sänger Piero Pretti und Nicola Ulivieri. Ein Abend voller südländischer Leidenschaft!

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Klassik Konzerte
Die Veranstaltung hat einen Termin.
Elbphilharmonie (Großer Saal)HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Termine
Donnerstag, 22.08.2019
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Elbphilharmonie (Großer Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige