Öffentliche Führung: Tattoo Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli

Ausstellungen

Die Praxis der Tätowierung erlebte in der westlichen Welt bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine regelrechte Blüte. Ein Protagonist dieser Zeit ist der Hamburger Tätowierer Christian Warlich (1891–1964), der als einer der bedeutendsten Tätowierer des 20. Jahrhunderts gilt und als „König der Tätowierer“ international bekannt wurde. Im Bestand des Museums für Hamburgische Geschichte befindet sich das weltweit größte Warlich-Konvolut, das die Grundlage der Ausstellung bildet.

Preis Info
Im Regelfall Museumseintritt erforderlich.



powered by Hamburg-Tourismus

Museum für Hamburgische Geschichte - weitere Veranstaltungen

Anzeige