Nigel Kennedy & Ensemble - Bach meets Kennedy meets Gershwin

Konzerte

Bild: Nigel Kennedy & Ensemble - Bach meets Kennedy meets Gershwin

Nigel Kennedy Violine & Leitung

Peter Adams Violoncello | Piotr Kulakowski Kontrabass | Rolf Bussalb Gitarre | Doug Boyle Gitarre
Ein Konzert im Zeichen der Freundschaft am hundertsten Jahrestag der polnischen Unabhängigkeit, um zwei von Nigel Kennedys Lieblingsländern und die Lebensenergie von Musik an sich musikalisch zu feiern
“Deutschland ist der Geburtsort der klassischen Komponisten, die mich in meinem Leben am meisten inspiriert haben. Ein Tag ohne Bach im Besonderen wäre kein normaler Tag meines Lebens.“
„Polen ist ein großer Teil meines Lebens, insofern als meine Frau Polin ist, ebenso wie viele der Musiker, mit denen ich arbeite. Die meisten meiner eigenen Kompositionen entstehen in den Bergen Polens. Der Magician of Lublin / Zauberer von Lublin ist ein musikalisches Bild der tragischerweise verlorenen jüdischen Gemeinden in Polen, gesehen mit den Augen des großen Romanciers Isaac Bashevis Singer. Vielleicht jetzt, wenn Polen 100 Jahre alt wird, kann dieses Land eine Hand der Freundschaft den jüdischen Menschen entgegenreichen und den Neuaufbau ihrer Gemeinschaften anregen und so die Vielfalt bereichern, die jeder in diesem wunderschönen Land erleben sollte.“
„Gershwin ist ebenfalls großartige Werbung für Vielfältigkeit. Sein einzigartiges Zusammenführen von Jazz, den Charakteristiken jüdischer Melodien und die Energie von New York machen es unmöglich auch nur einen Hauch von Vorurteilen zu empfinden. Er repräsentiert Freundschaft, Pathos und positive Energie.“

Preis ab
52.70 €
Preis bis
96.70 €



powered by Hamburg-Tourismus

Laeiszhalle (Großer Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige