NDR Elbphilharmonie Orchester / Krzysztof Urbaski

Klassik

Bild: NDR Elbphilharmonie Orchester / Krzysztof Urbański

© Richard Ashcroft

Es gibt viele Künstler, denen erst nach ihrem Tod Gerechtigkeit widerfährt. Einer, der besondere Aufmerksamkeit verdient, ist der polnisch-russische Komponist Mieczysaw Weinberg. Er hatte unter gleich zwei Diktaturen – der deutschen und der sowjetischen – zu leiden und stand ständig im Schatten seines Freundes Dmitri Schostakowitsch. Noch vor zehn Jahren war er nahezu unbekannt. Mittlerweile jedoch hat sich etwas getan – und es ist Zeit, dass die Sinfonik des Schostakowitsch-Verehrers in die Elbphilharmonie Einzug hält. Krzysztof Urbaski präsentiert die Dritte Sinfonie, in der Weinberg Volksmusik aus Polen und Weißrussland verarbeitete. Heimatverbunden zeigte sich auch der Finne Jean Sibelius in seinem berühmten Violinkonzert, mit dem Star-Geiger Joshua Bell zum NDR Elbphilharmonie Orchester zurückkehrt. Ligetis Avantgarde-Klassiker »Atmosphères« liefert vorweg das Stichwort für dessen ätherischen Beginn.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Klassik Konzerte
Die Veranstaltung hat einen Termin.
Elbphilharmonie (Großer Saal)HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Termine
Donnerstag, 12.12.2019
20:00 Uhr bis 21:50 Uhr

Elbphilharmonie (Großer Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige