Moritz Netenjakob - Das UFO parkt falsch!

Bühnenkunst

Bild: Moritz Netenjakob - Das Ufo parkt falsch

© links im Bild

Seit 25 Jahren schreibt Grimme-Preisträger und Bestsellerautor Moritz Netenjakob sarkastische Texte. An dem Abend präsentiert er seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren.
2021: Ein ehemaliger Fußballheld ist Kanzler, ein Türke NPD-Vorsitzender und ein Popsternchen US-Präsidentin. Moritz Netenjakob ist ein Visionär, der die Tücken der Gegenwart zu deuten weiß, ein erstaunlicher Stimmenimitator und ein Dramaturg, der seine diversen Fähigkeiten zu einer großen Show ohne unnötigen Kokolores verdichtet. „Das Ufo parkt falsch“ heißt sein Best-of-Programm, bei dem er ein vielgestaltig klingendes Panorama zusammenfügt, das mit seiner Fantastik und seinem Stimmengewirr zum irrlichternden Entertainment wird. So wird eine UFO-Attacke gemeinsam von Grönemeyer, Lindenberg und Calmund abgewehrt, das Märchen von Hänsel und Gretel wird zur Fußballreportage, die Bundestagswahl 2021, bei der die Wahlbeteiligung bei vier Prozent liegt und der designierte Kanzler Lukas Podolski Weltfrieden verspricht („zur Not mit Gewalt“) zum Desaster. Dass Britney Spears inzwischen Trump aus dem Amt gedrängt hat, ist dabei eine erfreuliche Randnotiz. Zwischendrin greift der Kölner Humorist zu Szenen, die er in seinen Büchern aufgeschrieben hat, die er aber nicht einfach nur vorliest, sondern spielt. Etwa eine deutsch-türkische Debatte, in der bereits das griechische Wort Hypothese für Ärger sorgt. Wer Moritz Netenjakob noch nicht kennt, hat bestimmt schon über seine Texte gelacht – in den Sendungen „Switch“, „Wochenshow“, „Stromberg“ oder „Pastewka“. Und wer ihn kennt, weiß längst, dass intelligenter Humor und Lachtränen bei ihm zusammen gehören.

Preis ab
28.55 €
Preis bis
32.95 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Comedy

Das Schiff - Hamburgs Theaterschiff - weitere Veranstaltungen

Anzeige