Mirror Strings: Neujahrskonzert

Klassik

Bild: Mirror Strings: Neujahrskonzert

Luisa Marie Reichelt – Gitarre
Johann Jacob Nissen – Gitarre
Samuel Selle – Cello
Phillip Wentrup – Cello
Zwei Gitarren verschmelzen mit zwei Celli und erzeugen eine unerhörte Farben- und Klangvielfalt. Die Besetzung ist einzigartig, und damit auch das Repertoire. MIRROR STRINGS ist immer auf der Suche nach besonderen Werken – durch eigens für das Ensemble komponierte Werke und ihre eigenen Bearbeitungen, die sich die Künstler direkt in die Finger schreiben, erklingt die Musik in erfrischender und energievoller Art und Weise.
Dieses Ensemble hat die große Möglichkeit, losgelöst von alten Strukturen und Konventionen eine eigene Sprache und ein einzigartiges Musikerlebnis zu erschaffen.
...Edvard Grieg modern gezupft und frisch gestrichen:
So erfrischend neu kann „Klassik“ sein! Lebendig, spritzig, voller Lebensfreude, Spiel- und Experimentierlust, aber auch einfühlsam, nachdenklich und mit beeindruckender Authentizität. Edvard Griegs Orchesterwerk für Streicher Aus Holbergs Zeit – Suite im alten Stil wird in unerhörter Interpretation so kunstvoll aufgestrichen und zurechtgezupft, dass man nicht eine Sekunde den Eindruck hat, man höre alte oder altbekannte Musik. Alles klingt neu und aktuell und doch ist Griegs Vorstellung von Holbergs Zeit zum Greifen nah....
Die äußerst originelle Besetzung der MIRROR STRINGS (zwei Gitarren und zwei Celli) lässt aufhorchen. Ihre geschickten und transparenten Arrangements bieten den vier Instrumentalvirtuosen Raum, miteinander einen dynamischen, musikalischen Dialog zu führen. Schließlich reißt den Hörer das energievolle, musikalische Spiel dieser vier jungen Interpreten mit und verführt ihn zu einer kurzen, aber exquisiten Klangreise.
Ihr Video „A new sound“, in welchem ihr besonderes Arrangement der Holberg Suite von Grieg sich mit den Bewegungen von Balletttänzern verbindet, erschien 2017.
Kurz darauf veröffentlichten sie ihre erste CD „Holberg Unplugged – feat. two guitars and two cellos“ beim Label ears love music/Timezone Records.

Preis ab
18.85 €
Preis bis
36.35 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Klassik Konzerte

Laeiszhalle (Kleiner Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige