Migrantpolitans: Reveal the unknown about Syria

Vorträge & Diskussionsrunden

Bild: Migrantpolitans: Reveal the unknown about Syria

© Anja Beutler

Eine neue Diskussionsreihe über die syrische Situation, um tief in das Thema einzutauchen. Anas Aboura und Moaeed Shekhane erforschen die Infos, die nicht medial aufgearbeitet wurden und besprechen die Situation in Syrien vor und nach der Revolution.
Das Migrantpolitan auf dem Kampnagel-Gelände ist ein Aktionsraum, in dem sich diasporische Künstler*innen und lokale Künstler*innen in einen Austauschprozess begeben, gemeinsam transkulturelle Strategien entwickeln und neue ästhetische Praxen ausprobieren. Dieser Mikrokosmos ist ein Labor für solidarische Zusammenarbeit, in dem neue Ideen entwickelt werden, kulturelle Selbstbestimmung seinen Platz hat und eine Prise Anarchie zum festen Bestandteil gehört. Viele der Aktivitäten sind öffentlich – und Sie sind herzlich eingeladen, sich der Migrantpolitan-Community anzuschließen. Denn wie wir alle wissen: Integration ist keine Einbahnstraße – It´s a bring-in, not a take-away! Der Eintritt ist kostenlos! Everybody welcome – aber ein falscher Ort für die Rechten!

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Anzeige