Meisterkurs für Gitarre mit Los Angeles Guitar Quartet mit Abschlusskonzert

Konzerte

Bild: Logo der Musikschule Pinneberg

© Musikschule der Stadt Pinneberg e. V.

Wenn Scott Tennant, William Kanengiser, John Dearman und Matthew Greif – besser bekannt als das Los Angeles Guitar Quartet (LAGQ) – nach Hamburg kommen, dann ist das nicht nur für ausgewiesene Gitarrenliebhaber*innen stets ein großes Fest. Auch nach 40 Jahren fasziniert diese Formation durch innovative Programmgestaltung, blindes musikalisches Einverständnis und herausragende Virtuosität. Und wer erlebt hat, wie dieses charismatische Ensemble mit Leidenschaft und Spielfreude die Grenzen des klassischen Repertoires erweitert, versteht völlig, warum ihre faszinierende Kunst u. a. mit dem Grammy ausgezeichnet wurde. Der Meisterkurs mit dem LAGQ findet am 09. August 2020 statt, einen Tag, nachdem das Quartett am 08. August im kleinen Saal der Elbphilharmonie sein Programm „American Guitar Masters“ präsentiert hat.
Der Meisterkurs mit dem großartigen LAGQ findet in Zusammenarbeit mit der GitarreHamburg GmbH statt. www.gitarrehamburg.de/lagq-gitarrentage/
Anmeldefrist für den Meisterkurs Gitarre ist bis zum 20. Juni 2020. Späteres Anmeldungen können nur bei noch freien Plätzen berücksichtigt werden. Die Anmeldung (per E-Mail: kontakt@musikschule-pinneberg.de) bitte mit folgenden Angaben versehen:
- Vorname, Nachname, Alter, Anschrift, Telefonnummer
- Instrument, Unterricht seit wann und bei wem, zuletzt erarbeitetes Stück
- gewünschtes Stück für die Bearbeitung während des Kurses
Der Meisterkurs Gitarre findet in der Musikschule der Stadt Pinneberg, Am Rathaus 3, statt, in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr.
Das Abschlusskonzert findet um 19:00 Uhr im Ratssitzungssaal der Stadt Pinneberg, Bismarckstraße 8, statt.

Homepage
Link zur Homepage
Preis Info
Die Meisterkursgebühr beträgt: Aktive Teilnahme: 30 € / Schüler 15 € Passive Teilnahme: 10 € Schüler der Musikschule der Stadt Pinneberg: kostenlosKonzerteintritt: Teilnehmer: kostenlos Besucher: 10 €



powered by Hamburg-Tourismus

Anzeige