"Mein Feld ist die Welt - Ballin, der Reeder des Kaisers

Bühnenkunst

Bild: Theater Albert Ballin

© Bo Lahola

„Mein Feld ist die Welt – Ballin, der Reeder des Kaisers“
Theater trifft Museum- ein szenischer Spaziergang durch das Leben und Wirken Albert Ballins im BallinStadt Auswanderermuseum
Hamburg, 26. September 2018: Lebendige Geschichte - die Ausstellung im Auswanderermuseum BallinStadt wird vom 12. bis zum 22. Oktober 2018 zur Kulisse für eine ganz besondere Theaterinszenierung anlässlich des 100. Todesjahres von Albert Ballin. Im Rahmen eines theatralen Spazierganges durch das Museum nehmen die Schauspieler die Zuschauer mit in das Leben und Wirken Ballins, eines der bedeutendsten Akteure der goldenen Ära der europäischen Überseemigration.
So wird Geschichte zum Erlebnis: Die Zuschauer sind aufgefordert, an verschiedenen Stationen innerhalb der Ausstellung die künstlerische Interpretation wichtiger Momente im Lebensweg Albert Ballins zu durchlaufen. Dadurch erwacht eine der wichtigsten und doch oft vergessenen Hamburger Persönlichkeiten der wilhelminischen Ära erneut zum Leben.
Vorstellungen jeweils am 13., 14., 19. und 22. Oktober um 19:30 Uhr. Der Eintritt beträgt 20 Euro, ermäßigt 14 Euro. Kartenreservierung unter: willkommen@ballinstadt.de bzw. 040/319 791 60 und vor Ort an der Kasse zu den Öffnungszeiten des Museums Mo-So von 10-18 Uhr.
Es spielen: Anna Matz, Johannes Nehlsen, Stephan Möller-Titel. Regie führt Julius Jensen, Text und Dramaturgie stammen aus der Feder von Esther Kaufmann.

Homepage
Link zur Homepage
Preis ab
14.00 €
Preis bis
20.00 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Theater

BallinStadt - Das Auswanderermuseum Hamburg - weitere Veranstaltungen

Anzeige