MARKK: Wissen & Diskurs

Vorträge & Diskussionsrunden

Bild: Musuem am Rothenbaum - Kulturen und Künste der Welt (MARKK)

© MARKK

Unter dem Titel „Wissen & Diskurs“ findet ein anspruchsvolles Abendprogramm bestehend aus Vorträgen und Gesprächsformaten statt. Insbesondere diese Veranstaltungen sollen kostenlos zugänglich gemacht werden. Die Neuaufstellung des Veranstaltungsprogramms ist Teil der umfassenden Neuorientierung, die das Museum 2017 unter neuer Direktion begonnen hat. Auch die Museumsgespräche, die diesen Prozess seither begleiten, werden zunehmend am Donnerstagabend terminiert. Mit ihnen lädt das MARKK dazu ein, sich am aktuellen Diskurs der internationalen Museumslandschaft der Weltkulturen zu beteiligen.
Die donnerstäglichen „Wissen & Diskurs“ Termine bis Ende des Jahres sind:
Do 8. November | 18 Uhr „Wie international können Museen sein“ Museumsgespräch mit Mikael Mohamed, Head of International Relations, MUCEM Marseille
Do 22. November | 18 Uhr „Die eigene Kultur dekolonisieren? Zum Vermächtnis von Hans Heinrich Brüning“ Vortrag von Magdalena Pereira, Katholische Universität Santiago de Chile und Direktorin der Altiplano Foundation
Do 28. November | 18 Uhr „Das moderne Ägypten – Für ein Museum sammeln“ Museumsgespräch mit Mohamed Elshahed, Kairo
Do 6. Dezember | 18 Uhr „Das Museum für Islamische Kunst Berlin“ Museumsgespräch mit Dr. John-Paul Sumner, Fellow Museum für Islamische Kunst Berlin

Homepage
Link zur Homepage
Eintritt
FREI



powered by Hamburg-Tourismus

Museum am Rothenbaum - Kulturen und Künste der Welt (MARKK) - weitere Veranstaltungen

Anzeige