Maria Stuart - Friedrich Schiller

Bühnenkunst

Bild: Hausfoto_c.Oliver Fantitsch

© Oliver Fantitsch

Maria Stuart, Königin von Schottland, sucht Schutz bei Elisabeth, Königin von England. Diese fürchtet allerdings, Maria könnte Ansprüche auf den englischen Thron geltend machen und lässt sie verhaften. Elisabeth durchlebt die größte Krise ihrer Regentschaft, ein Mordanschlag bedroht ihr Leben, das Volk fordert den Kopf der blutsverwandten Königin. In einem umstrittenen Prozess wird Maria zum Tode verurteilt. Um ihre Rivalin loszuwerden, muss Elisabeth jetzt nur noch das Todesurteil unterzeichnen. Sie zögert. Lässt sie Maria am Leben, gefährdet diese ihre Herrschaft, lässt sie sie hinrichten, könnten ihr persönliche Motive unterstellt werden, denn beide Frauen lieben denselben Mann: Lord Leicester.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Theater

Anzeige