Malakoff Kowalski – »Onomatopoetika«

Konzerte

Bild: Malakoff Kowalski – »Onomatopoetika«

© Julija Goyd

Malakoff Kowalski stellt am Flügel sein neues Album, die postromantische Klaviersuite »Onomatopoetika« vor: »Lautmalereien. Mit klaren, hellen, leichten Tönen malt Kowalski ein abstraktes Gemälde in die Luft, zugleich verträumt und mechanisch. Es erinnert an die Avantgarde der 20er-Jahre des letzten Jahrhunderts, aber vielleicht klingen darin schon die neuen 20er-Jahre an, die jetzt beginnen.« (Welt am Sonntag). Daneben spielt Kowalski Auszüge aus seinen letzten Alben »My First Piano«, »I Love You« und »Kill Your Babies – Filmscore for an Unknown Picture.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Die Veranstaltung hat einen Termin.
Elbphilharmonie (Kleiner Saal)HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Termine
Freitag, 15.05.2020
19:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Elbphilharmonie (Kleiner Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige