Lucas Laufen (Folk)

Konzerte

Neuanfänge bedeuten meist auch ein Abschied an ein altes Leben um ein neues Kapitel zu beginnen, lässt man ein voriges zurück. So ließ auch der vom klassischen Singer- Songwriter Folk beeinflusste Lucas Laufen 2016 alles in seiner australischen Heimat Port Lincoln zurück, um seinen Traum in Europa zu verwirklichen. Mit acht Jahren bereits fähiger Pianist, mit zehn schon mit der Trompete vertraut, begann Lucas im Teenager Alter Gitarre zu spielen und eigene Songs zu komponieren. Nach der Schulzeit arbeitete er unglaubliche 60 Stundenwochen und er merkte schnell, dass ihn das von seinen eigentlichen Zielen abhielt. So rückte der Wunsch auszubrechen immer näher. Als sich Lucas schließlich in der deutschen Hauptstadt wiederfand, nutze er diese als Basis für seine Debüt-EP "Goodbye." Mit ihr im Gepäck tourte er durch elf verschiedene Länder und spielte in Clubs, Wohnzimmern und Konzerthallen. Nach zwei inspirierenden Jahren auf Tour, reiste Lucas in das Neuseeländische Christchurch um seine Erlebnisse und Erfahrungen in ein Album zu verwandeln. "I Know Where Silence Lives" wurde von Ben Edwards (Marlon Williams, Julia Jacklin) im sog. "Sitting Room" produziert, von dem man direkt auf das Meer blickt und die Verbundenheit zur Natur nahbar erleben kann. Die Platte umfasst neun Titel einer sehr persönlichen Reise, die zugleich vom Verlust und der Energie des Neubeginns handelt. Sein Werk schmilzt große Städte mit dem weiten Ozean, Wälder mit den schwarzen Asphaltschluchten Berlins. Eintritt frei https://www.facebook.com/lucaslaufen https://open.spotify.com/artist/19gboEzhj5N9maAsyg3TkW https://www.youtube.com/lucaslaufen https://soundcloud.com/lucaslaufen
Einlass: 19:30 Uhr



powered by Hamburg-Tourismus

Anzeige