Lost

Konzerte

Bild: Lost

© Ebru Yildiz

»Ich will mich in meinem künstlerischen Tun verlieren, egal, was ich tue«, sagt Laurie Anderson. »Mich zu verirren, die Orientierung zu verlieren ist für mich ein Weg zur Freiheit.« Als Komplizen bei der Unterwanderung des Erwartbaren hat sie den Cellisten Rubin Kodheli erkoren, mit dem sie seit drei Jahren improvisierend zusammenspielt.
Kodheli ist in Albanien geboren und aufgewachsen, hat in Belgien, München und New York studiert und zählt zu den visionärsten Klangkünstlern auf seinem Instrument. Laurie Anderson spielt in diesem intensiven Duo auch ihre Violine, auf der sie vor über 45 Jahren ihre Karriere als Performance-Künstlerin begann. Als visuellen Kontrapunkt zur ersehnten Freiheit durch Verirrung verwendet sie bei »Lost« zudem Bilder real existierender Orte.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Konzerte Pop

Elbphilharmonie (Kleiner Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige