Le Trio Joubran

Weltmusik

Bild: Le Trio Joubran

© Omar abu Maizer

Mit ihren drei Ouds sind die drei Brüder aus Nazareth die moderne Stimme Palästinas: Sami, Wissam und Adnan Joubran haben das arabische Instrument par excellence zu neuen Horizonten geführt – sowohl spieltechnisch wie auch geografisch. Dabei ist es ihnen auch immer ein seelenvolles Anliegen, das Leiden des palästinensischen Volkes in Töne zu fassen.
Die Spannbreite ihres Ausdrucks reicht von delikaten, wispernden Feinheiten bis zu hochvirtuosem, rasantem Spiel. Gen Indien und Flamenco öffnen sich die Ausnahmemusiker, und ihre Vokalgäste reichen vom tunesischen Vokalakrobaten Dhafer Youssef bis zu Pink Floyd-Gründer Roger Waters. Auf ihrem aktuellen Werk »The Long March« setzen sie die Turbulenzen der arabischen Gegenwart in lyrische Tongemälde um. Dabei begegnen die drei Lauten einem Cello und doppelt besetztem Schlagwerk.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Weltmusik Konzerte
Die Veranstaltung hat einen Termin.
Elbphilharmonie (Großer Saal)HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Termine
Sonntag, 19.01.2020
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Elbphilharmonie (Großer Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige