Karin Kalisa / Jackie Thomae

Bühnenkunst

Bild: Uebel & Gefährlich

© Johannes Beschoner

Die Geschichten ihrer Erstlinge spielten beide in Berlin: Karin Kalisas Debüt „Sungs Laden“ war „ein Roman, der ganz dem Hellen, der guten Laune und dem Vertrauen in die Welt verpflichtet ist“. Jackie Thomaes erster Roman „Momente der Klarheit“ hingegen erzählte von den „Momenten, in denen die Illusion an der Realität zerbricht“ (beides SPIEGEL).
Nun haben die Autorinnen jeweils einen zweiten Roman geschrieben: Kalisa sucht in „Radio Activity“ mithilfe eines Piratensenders den Täter eines längst verjährten Verbrechens. Thomae stellt in „Brüder“ die Frage, ob wir unser Schicksal selbst bestimmen – oder ob uns Herkunft und Charakter unweigerlich prägen.
Wie schwer ist es, sich nach einem erfolgreichen Erstling an den zweiten Roman zu machen? Wo findet man eine neue Geschichte? Wie groß ist der Druck beim zweiten Buch? Über diese und andere Fragen unterhalten sich die Autorinnen und stellen ihre neuen Bücher vor.

Preis ab
17.00 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Lesungen

Uebel & Gefährlich - weitere Veranstaltungen

Anzeige