Internationales Sommerfestival 2019 - Susie Wang: Mummy Brown / Mumienbraun

Bühnenkunst

Bild: Internationales Sommerfestival 2019 - Susie Wang: Mummy Brown / Mumienbraun

© Alette Schei Rørvik

Diese groteske Horrorstory ist nichts für zarte Gemüter, dafür umso mehr für Bildende Kunst-Fans und Menschen, die ihre Liebe zum Theater auffrischen wollen.
Margit kommt in ein Museum, in dem mysteriöse Objekte aus dem Weltall und der Vergangenheit ausgestellt sind. „Sie können sie anfassen,“ sagt die Museumswärterin, „fühlen Sie!“ Margit berührt eines der Objekte und schreit. Dann wird es blutig…
Mit MUMIENBRAUN zeigt die norwegische Gruppe Susie Wang den zweiten Teil ihrer Horror-Trilogie über das menschliche Verhältnis zur Natur, mit dem weiblichen Körper im Mittelpunkt. Die Gruppe besteht teilweise aus Mitgliedern der legendären Baktruppen, die von 1986 bis 2011 mit ihrer lustvollen Zerstörung so gut wie aller Bühnen-Standards Theatergeschichte geschrieben haben und große Mitschuld am postdramatischen Theater tragen. Als Susie Wang bauen sie nun aus den Theater-Trümmern, die sie selbst geschlagen haben, eine neue Art des perfektionierten Schauspieltheaters, das mit Lust und Freude an der Illusion in absurd-groteske Welten entführt. Mit einer humorvoll-düsteren Fantasie verquirlen sie in MUMIENBRAUN Illusionstheater und grotesken Horrorfilm zu einem der momentan eigenwilligsten Theatestücke auf europäischen Bühnen.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Theater

Anzeige