Ich hab´s geschafft - ein Dokumentarfilm über Essstörungen

Film, Kino, TV

Bild:

© Waage e.V.

Film + Publikumsgesprächen mit Gästen
Einmal essgestört, immer essgestört! – Dass dieser Satz ein Vorurteil ist, beweist dieser bewegende Dokumentarfilm. In „Ich hab’s geschafft“ erzählen neun Menschen, wie sie ihre Essstörung überwunden haben, darunter auch Schauspieler Marek Harloff und die ehemalige Bürgerschaftspräsidentin Kersten Artus. Alle neun – acht Frauen und ein Mann – berichten in berührenden Porträts von ihrer ganz persönlichen Geschichte mit der Erkrankung. Offen und ehrlich sprechen sie darüber, warum sie krank geworden sind, wie sie ihre Essstörung bewältigt haben und wie es ihnen heute geht. Ihre Botschaft: „Bleib dran, hol dir Hilfe, es geht!“

Homepage
Link zur Homepage
Preis
7.50 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Film, Kino, TV
Die Veranstaltung hat einen Termin.
Metropolis KinoHVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg

Termine
Montag, 12.11.2018
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Anzeige