Hauschka

Konzerte

Bild: Hauschka

Als Hauschka im ersten Elbphilharmonie-Frühling 2017
sein Album „What If“ im Kleinen Saal vorstellte und im
Winter darauf mit dem Alma Quartett im Großen Saal
einzog, standen die Besucher Kopf. Unvorstellbar,
welch kreative Sounds und welch dynamische
Sogwirkung durch tanzbare Rhythmen und
berührende Klänge dieser Mann mit seinem
präparierten Klavier erzeugen kann.
Wen wunderte es da, dass sich Hollywood geradezu
auf ihn stürzte, und er sich nun, nach der Oscar- und
der Golden-Globe-Nominierung für die Filmmusik zu
„Lion – Der lange Weg nach Hause“, vor
Folgeangeboten kaum retten kann. Doch um keinen
Preis will er selbst auf das Live-Erlebnis verzichten:
„Wenn […] Hauschka die Bühne betritt, sucht er die
Herausforderung in der Wundertüte des Augenblicks“,
beschreibt DIE ZEIT das Hauschka-Phänomen, das
seine Konzerte so einzigartig macht.
Mit seinem neuen Album, das Anfang 2019 bei Sony Classical erscheint, kehrt der Künstler
und Pianist zu seinen Wurzeln zurück und konzentriert sich ganz auf sein Instrument. Keine
Frage, dass das Release-Konzert in Hamburg erneut in der Elbphilharmonie stattfinden wird.
Am 13. Februar 2019 präsentiert Hauschka die Songs seines neuen Solo-Albums und
Klassiker aus seinem Repertoire für präpariertes Klavier live im Großen Saal der
Elbphilharmonie.

Preis ab
34.60 €
Preis bis
80.60 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Konzerte Pop

Elbphilharmonie - weitere Veranstaltungen

Anzeige