Forum Bundesbank zum Thema "TARGET2-Salden Debatte"

Vorträge & Diskussionsrunden

Bild: Forum Bundesbank zum Thema TARGET2-Salden Debatte

© Deutsche Bundesbank

Unter dem Motto "Forum Bundesbank" richtet die Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein seit Januar 2011 regelmäßig öffentliche, für jedermann zugängliche Vortragsveranstaltungen aus. Vertreter der Deutschen Bundesbank und externe Fachleute sprechen im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe zu zentralen und aktuellen Themen rund um das Geld.
Auf der nächsten Veranstaltung unserer Vortragsreihe am Montag, dem 22. Oktober 2018, um 18 Uhr, in unserem Dienstgebäude in der Willy-Brandt-Straße 73, 20459 Hamburg, wird Peter Griep, Leiter des Zentralbereichs Märkte der Deutschen Bundesbank zu dem Thema „TARGET2-Salden Debatte: Risikoreiche Kreditvergabe oder bedeutungsloser Verrechnungsposten der Bundesbank?“ sprechen:
Die TARGET2-Salden sind in Deutschland ein viel diskutiertes Thema, da sie bei der Bundesbank seit Beginn der Finanzkrise im Euroraum stark gestiegen sind. Buchhalterisch handelt es sich dabei schlicht um Verrechnungsposten im grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr zwischen Zentralbanken des Eurosystems. Doch wie genau entstehen die TARGET2-Salden? Wie haben sie sich entwickelt und warum? Welche Risiken werden von Kritikern befürchtet? Peter Griep liefert in seinem Vortrag wesentliche Fakten und gibt Antworten auf wichtige Fragen in einer kontrovers geführten Debatte.
Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zu einer vertiefenden Diskussion mit dem Referenten.
Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Die Veranstaltung hat einen Termin.
Deutsche Bundesbank (Hamburg)HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Willy-Brandt-Straße 73, 20459 Hamburg

Termine
Montag, 22.10.2018
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Deutsche Bundesbank (Hamburg) - weitere Veranstaltungen

Anzeige