Exilliteratur - Stefan Zweig: Schachnovelle

Bühnenkunst

Bild: Brakula – Bramfelder Kulturladen

© Johannes Beschoner

Im Rahmen seiner Klassikerlesereihe zur Exilliteratur lädt der Brakula im Oktober auf einen Passagierdampfer, der in Stefan Zweigs "Schachnovelle" von New York nach Buenos Aires fährt. In der argentinischen Hauptstadt erschien 1942 auch die Erstausgabe des Buches, das längst Eingang in den Kanon der deutschen Literatur gefunden hat. Dr. Konstantin Ulmer stellt den Autor vor, liest aus dem Prosastück und lädt zur Diskussion ein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Mittwoch, 24.10. 15 Uhr Eintritt frei
Foto: Andreas Bohnenstengel
Einlass: 15:00 Uhr



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Lesungen

Anzeige