Ein ungleiches Paar - SPUNCK

Bühnenkunst

Bild: Ein ungleiches Paar

© Gemeinfrei

"Wenn man sich umbringen will, wo tut man das am besten? bei den Freundinnen." sagt sich die -vorsichtig ausgedrückt - ordnungsliebende Florence. Ihr Mann hat sie nach 14 Jahren Ehe sauber, aber entnervt, verlassen. So platzt Florence in die wöchentliche 6-Damen-Trivial-Pursuit-Runde bei Olive, ihres Zeichens - vorsichtig ausgedrückt -schlampig. Diese rauhe, aber mitfühlende Olive bietet Florence kurz entschlossen an, bei ihr einzuziehen. Eine Entscheidung, die sie - im Gegensatz zum Publikum - bald bereut. Florence bringt zuerst die verwahrloste Wohnung in Ordnung und übernimmt dann die Regie im Appartement. Sie putzt, kauft ein, putzt, kocht und putzt. Olive gefällt das zunächst, aber zunehmend geht ihr der extreme Putzwahn auf die Nerven. Die Situation eskaliert als...
"EIN UNGLEICHES PAAR" von Neil Simon, Deutsch von Michael Walter
Das furiose Stück ist die weibliche Version von "Ein seltsames Paar", bekannt durch die Verfilmung mit Walter Matthau und Jack Lemmon oder die TV Serie "Männerwirtschaft" mit Jack Klugman und Tony Randall. Neil Simon, der geistige Schöpfer der beiden Figuren schuf die Frauen-Version der Komödie. Aus dem "seltsamen Paar" wurde durch Geschlechtertausch ein "Ungleiches Paar". Pointenreiche Diaologe und temperamentvolle Situationskomik fliegen hier ebenso durch das Appartement wie tomatige Linguini.

Preis ab
8.00 €
Preis bis
11.00 €
Preis Info
Karten zu 11,-€ (ermäßigt 8,-€) gibt es unter karten@spunck.de und an der Abendkasse.



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Theater

Das Theater an der Marschnerstrasse - weitere Veranstaltungen

Anzeige