eigenarten Festival: Totalitäre Körper

Bühnenkunst

Bild: totalitaere-koerper-christian-scholz

© Christian Scholz

Unsere Zeit ist geprägt von extremen gesellschaftlichen Veränderungen. Wie reagieren unsere Körper auf diese Umbrüche? Das Phänomen des »Totalitären Körpers« untersucht der Choreograf Anton Rudakov am Beispiel der sowjetischen und postsowjetischen Epochen mit ihren realen kollektiven und individuellen Unterdrückungsmechanismen. Die Überlebensstrategien, welche sich dieser mysteriöse Organismus in Phasen des Umbruchs aneignet, werden experimentell und suchend visualisiert.
40 Min, 10,- / 6,-

Homepage
Link zur Homepage
Preis ab
6.00 €
Preis bis
10.00 €



powered by Hamburg-Tourismus

Goldbekhaus - weitere Veranstaltungen

Anzeige