Die Niere

Bühnenkunst

Bild: Die Niere

© (c) Barbara Braun

Stückdauer: 1 Stunde 45 Minuten inklusive Pause
Arnold steht vor dem größten Triumph seiner Karriere: Der Architekt soll den "Diamond Tower" bauen, ein Hochhaus mit 26 Stockwerken mitten in Paris. Da kommt es ungelegen, dass bei der alljährlichen Vorsorgeuntersuchung seiner Frau eine Niereninsuffizienz diagnostiziert wird. Nur eine Spenderniere kann Kathrin noch retten - und Arnold besitzt gottlob die gleiche Blutgruppe! Leider hat der erfolgreiche Architekt nicht nur keine Zeit dafür, sondern auch Angst vor einer Organspende. Ganz anders der gemeinsame Freund Götz: Er würde Kathrin sofort seine Niere verpflanzen. Genau dies aber führt nicht nur zu Verwerfungen im Architektenhaushalt - auch Götz’ Frau Diana möchte da noch ein Wörtchen mitreden. Und aus der geplanten Feierstunde für Arnolds Neubau wird langsam aber stetig ein Trümmerfeld für zwei Ehen...
Stefan Vögel hat eine Komödie geschrieben, die nicht an die Nieren, sondern ans Herz geht. Seine Ping-Pong-Dialoge werfen die Frage auf, woran sich eine Liebesbeziehung misst.
Schauen Sie sich hier das Programmheft an

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Theater

Komödie Winterhuder Fährhaus - weitere Veranstaltungen

Anzeige