Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

Klassik

Sie sind einmalig. Jedes Symphonie-Orchester hat zwar seine Cellogruppe, aber daß sich die tiefen, großen Streicher als eigenständige Formation, als Orchester im Orchester zusammengetan und von einem Erfolg zum anderen gespielt haben, das gibt es weltweit nur dieses eine Mal. Deshalb weiß jeder Musikkenner, wohin die Zwölf Cellisten gehören, selbst wenn der Name ihres Orchesters nicht fällt. Sie sind eine Institution. Seit 1972 musizieren sie nun zusammen und treten als Ensemble auf, manchmal in Berlin, öfter auswärts, ganz oft in weiter Ferne. Selbst die Premiere mit einem abendfüllenden Programm fand nicht in Berlin, sondern in Tokio statt, in die japanische Hauptstadt führen bis heute die besten Verbindungen.

Preis ab
52.50 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Klassik Konzerte

Elbphilharmonie (Großer Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige