Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

Klassik

Bild: Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

© Uwe Arens

Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker gehören zu den prominenten Institutionen im internationalen Musikleben. 1972 hatte eine Rundfunkproduktion von Julius Klengels Hymnus für zwölf Violoncelli mit Mitgliedern der philharmonischen Cellogruppe den Anstoß zur Gründung eines Solisten-Ensembles dieser Stärke gegeben, dessen klangliche und virtuose Qualitäten gewissermaßen im Handstreich das Konzertpublikum weltweit eroberten. Das Repertoire des Ensembles umfasst eine Vielzahl an Genres, und so spielen die 12 Cellisten in Hamburg Stücke von Maurice Ravel, der französischen Jazzlegende Michel Legrand, dem Filmmusik-Komponisten Ennio Morricone und Astor Piazzolla. Ob Klassik, Jazz, Tango oder Avantgarde, stets fasziniert der Klangrausch von 12 Violoncelli, der eine einzigartige und facettenreiche Mischung von Klangfarben hervorbringt!

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Klassik Konzerte
Die Veranstaltung hat einen Termin.
Elbphilharmonie (Großer Saal)HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Termine
Sonntag, 15.03.2020
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Elbphilharmonie (Großer Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige