Das Dunkel liegt unterm Bett

Kindertheater

Bild: Sprechwerk_Saal1_(c)Stefan Malzkorn

© Stefan Malzkorn

teater2tusind & Gruppe 38 (Dänemark) Ist es eine Geschichte über das Einschlafen? Oder eher über das Nichteinschlafenkönnen? Es ist jedenfalls ziemlich schwer, wenn es mal zu heiß, mal zu kalt, mal zu hell und mal zu dunkel ist. Und dann noch dieser Durst! Gruppe 38 dreht die Mutter-Vater-Kind-Konstellation ins Aberwitzige um, dass garantiert niemand einschlafen wird.Das Dunkel liegt unter dem Bett teater2tusind & Gruppe 38 (Dänemark) Freudig machen Mutter und Vater einen Überraschungsbesuch beim Sohn. Doch dieser kann die Euphorie seiner Eltern nicht so recht teilen. Er hat weder Lust noch Zeit für Plaudereien und Kaffeekränzchen. Also heißt es für die Eltern: ab ins Bett. Nur wie soll man schlafen, wenn einem so viele Gedanken durch den Kopf gehen und wenn man zu allem Übel auch noch hungrig ist. Gar nicht so einfach auf Kommando »Gute Nacht!« einzuschlafen und so ergibt sich eine lustige Szenenfolge zu allem, was einen so von der nächtlichen Ruhe abhalten kann. Ab 5 Jahren. Spiellänge etwa 40 min. Auf Deutsch. Gastspiel im Rahmen des Internationalen Musik- und Theaterfestivals »KinderKinder«. Mehr Infos und Tickets unter www.kinderkinder.de Mitwirkende: Peter Seligmann, Bodil Alling, Søren Søndberg. Regie: Catherine Poher. Technik: Søren la Cour. Komposition: Søren Søndberg. Kostüme: Betina Møller.

Preis ab
9.00 €
Preis bis
9.00 €



powered by Hamburg-Tourismus

Hamburger Sprechwerk - weitere Veranstaltungen

Anzeige