Canzoniere Grecanico Salentino

Weltmusik

Bild: Großer Saal der Elbphilharmonie

© Iwan Baan

Eine Cola-Flasche gefüllt mit Tomatensaft: Das plakative Bild auf ihrer aktuellen CD ist treffendes Sinnbild für die Musik der Gruppe Canzoniere Grecanico Salentino. Seit 1975 spricht (oder besser: singt) aus ihren Liedern die Volksseele der Halbinsel Salento, des »Absatzes« des italienischen »Stiefels«. Dabei vereinen die Musiker des Septetts aus Lecce Süditaliens Hitze, internationales Songwriting und coole Pop-Attitüde.
Die Basis liefert ihnen die Klangtradition Apuliens und die Tradition des Tanzes Pizzica. Diese katapultieren die Canzoniere Grecanico Salentino lustvoll ins 21. Jahrhundert. Dazu koppeln Leader Mauro Durante und seine Mitstreiter an Bouzouki, Akkordeon, Gitarre, Flöten, Violine und Tamburello in ihrem aktuellen Programm gewagter denn je die Folklore mit Tupfern aus hymnischem Pop, aus Soul und Rap. Weltgewandte Ohrwürmer sind das Resultat, bei denen die leidenschaftlichen mediterranen Stimmen immer im Fokus bleiben.

Homepage
Link zur Homepage



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Weltmusik Konzerte
Die Veranstaltung hat einen Termin.
Elbphilharmonie (Großer Saal)HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Termine
Samstag, 28.03.2020
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Elbphilharmonie (Großer Saal) - weitere Veranstaltungen

Anzeige