Bitume + die Meldung | Astra Stube Hamburg

Party

• BITUME •
KAPUTT
Der 8te Longplayer des norddeutschen Punkquartetts trägt den kurzen und verwirrend einfachen Titel KAPUTT.
Was soll das? Ist das nun der Abschied? Ist nun Alles ernsthaft und dauerhaft kaputt? Ist KAPUTT das Ergebnis der Resignation vor den Wirren des Alltags? Warum ist KAPUTT zudem geworden was es ist? Fragen über Fragen. Die Antwort nur durch Dich!
Aber nichts von alledem scheint wahr. BITUME sind auch nach nunmehr 20 Jahren weiterhin das was sie sind. Sperrig, schnell, unangepasst und mit hohem Wiedererkennungswert unterwegs. BITUME steht vorne drauf und ist eben innen drin. Nach all den Jahren hat die Band einen eigenen Sound und Songstil entwickelt und trägt diesen eindrucksvoll auf dem neuen Longplayer vor. Hochmelancholisch, tief wie die See und weiterhin ist Alles erlaubt. Die Langzeitliebe zum Punk ist immer noch da und hält Alles zusammen.
Auf KAPUTT tummeln sich 14 Lieder, die sich mit der bandeigenen Philosophie auseinandersetzen, dass Alles was Kaputt ist oder geht auch etwas Neues ermöglicht. Hinfallen – Aufstehen – Weitergehen – Ankommen. Das Wort KAPUTT ist also keineswegs als Ende zu begreifen, sondern trägt den Neuanfang sozusagen in sich. Nach dem Sturm kommt der Sonnenschein. Der Flaute folgt der Wind.
Der inhaltliche Pfad auf dem sich KAPUTT bewegt wurde dabei mit einem passendes Soundgewand versehen: Kraftvoll, emotional und energetisch – eben so wie KAPUTT klingen muss.
Nur kurz kaputt? - KAPUTT für immer!
______________________________________________
• die Meldung •
Spaß, Party und abgehen! Diese Vorsätze hat sich die Band DIE MELDUNG gleich zu Anfang auf die Stirn geschrieben. Mit einem Mix aus Punk/Metal/Rock und deutschen Texten erzeugen die fünf eine großartige Atmosphäre vor der Bühne.
Seit 2016 machen die Jungs Musik und unterstützten dabei Bands wie „Drei Meter Feldweg“, „DAMNIAM“ oder „Mad Monks“ auf vielen Konzerten. Auch Open Air konnten sie die Besucher einiger Festivals wir das „Fonsstock“ oder „das Andy ist auf einem Tennisturnier“ ordentlich einheizen.
Der Musikalische Stil ist sehr breit gefächert und jeder Song hat seine eigene persönliche Note. Die Texte über das Feiern zusammen mit den besten Freunden oder der Selbstreflexion der alltäglichen Sorgen geben der Kreation aus Punk, Metal & Deutschrock das gewisse Extra mit Pogo Garantie.
2019 veröffentlichten die fünf Nordenhamer ihren Song „Träume“ erstmals auf verschiedenen Steamingplattformen. Mit ihren deutschsprachigen Songs laden die Jungs nicht nur zum Feiern ein, sondern wollen auch zum Nachdenken anregen
Einlass: 20:00 Uhr



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Party

Anzeige