Benefizkonzert der Jugendarbeit in der Region

Klassik

Zum vierten Mal organisieren die Ehrenamtlichen der Jugendarbeit Volksdorf-Bergstedt ein Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe.Zum vierten Mal organisieren die Ehrenamtlichen der Jugendarbeit Volksdorf-Bergstedt ein Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe. Es findet statt am 22. Dezember um 18 Uhr in der Kirche am Rockenhof.
Die jungen Menschen haben sich im Laufe des zu Ende gehenden Jahres in verschiedenen Bereichen der Flüchtlingshilfe engagiert. Ihr Fazit: Man dürfe nicht einfach zusehen, wie im Mittelmehr die Flüchtlinge zu Tausenden ertrinken. Allein für dieses Jahr ist bislang von 1.400 Toten die Rede, wobei die Dunkelziffer noch weitaus höher sein dürfte.
Der Erlös des Konzertes soll zu einem großen Teil an die Organisation Sea-Watch e.V. gehen, eine Initiative, die sich der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden verschrieben hat. Die Initiatoren schreiben: „Gerade in der Weihnachtszeit halten wir es für besonders wichtig, den Blick für die derzeitige Situation zu schärfen. Bei dem Konzert wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich über dieses Thema zu informieren.“ Musikalisch geboten wird ein bunter Mix aus Ensembles und Einzelkünstlern, die Musik aus unterschiedlichen Stilrichtungen präsentieren. Auch die Zuhörer sind eingeladen mitzusingen. Wortbeiträge bieten einen Einstieg ins Thema und sollen zum Nachdenken anregen.
Für das leibliche Wohl wird mit Glühwein, Kinderpunsch und Snacks gesorgt. Der Eintritt ist frei, aber Spenden werden für dieses Benefizkonzert erbeten!Leitung:
Hendrikje Witt

Eintritt
FREI



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Klassik Konzerte

Anzeige