Axel Pätz - Realipätztheorie

Bühnenkunst

Bild: pressefoto1-axel-paetz-realipaetztheorie

© Alex Lipp

Unvergleichliches Tastenkabarett im Kultur Palast Hamburg!
Mit seinem vierten Soloprogramm Realipätztheorie stellt sich der Hamburger Tastenkabarettist wieder mit schneidendem Witz und intelligenten Chansons den Mysterien des Alltags und den drängenden Fragen unserer Zeit.
Nachdem die Katastrophe eingetreten ist und er sein Handy aus dem Klo fischen muss, treibt ihn das Warten auf die Auferstehung seiner verlorenen Daten nicht in den Wahnsinn, sondern auf den Pfad der Erkenntnis. Plötzlich hat er Zeit – vor der Schüssel mit dem zum Trocknen im Reis vergrabenen Smartphone -, um nachzudenken über sich, über die anderen und über die Welt.
Die ungeplante Gelassenheit treibt Axel Pätz an, im Kleinen wie im Großen (s)eine „Weltformel" zu finden: Ist und bleibt die nachhaltigste Erfindung der Menschheit ausgerechnet das Provisorium? Ist Schubladendenken der Garant für Weltordnung? Kann man von zu Hause, bequem vom Sofa, eine Revolution lenken? Rettet Angeln den Verstand? Und ist die ehemalige Geliebte, nachdem man sie im Garten vergraben hat, eine Unkraut – Ex?
Hier ist keine graue Theorie am Werk – Axel Pätz präsentiert Musikkabarett von seiner besten Seite: feinsinnig, böse, satirisch. Es wäre sträflich, den Hochgenuss seiner skurrilen und deswegen klugen Weltsichten zu versäumen.
Mehr Infos zu Axel Pätz und seinem Programm unter:
http://www.ursart.de/axel-paetz/

Homepage
Link zur Homepage
Preis
20.00 €



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Kabarett

Kultur Palast Hamburg - weitere Veranstaltungen

Anzeige