Ausstellung ELKE POLLACK "Über die Dächer der Stadt"

Ausstellungen

Bild: ELKE POLLACK Ausflug bei Nacht

© Elke Pollack, Berlin

Die Berliner Künstlerin Elke Pollack (www.elkepollack.de) hat miterlebt, was Freiheit bedeutet. Auch deswegen ist das "Unterwegssein" ihr prägendes Hauptthema. „Im Unterwegssein liegt für mich das Hoffnungsvolle jeder Lebensspur; solange wir im Spiel sind, sind wir dabei“, sagt die 59-Jährige. Entweder man begreife dieses „in Bewegung bleiben“ als Chance oder man lerne es notgedrungen.
Den Mut zu radikalen Schnitten hat Elke Pollack vor gut 30 Jahren selbst bewiesen, als die begabte Violinistin ihre Existenz im Orchester aufgab und diese gegen die unsichere Existenz einer Künstlerin eintauschte. Diesen Schritt hat sie zum Glück nie bereut. Schon kurz nach ihrem Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee folgten Stipendien und zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Auch im Bundeskanzleramt ist ein Bild von ihr zu sehen.
Ihre Bilder spiegeln dabei eine große Bandbreite an Techniken wider. Man muss schon genau hinsehen, um zu erkennen, ob eine Figur oder ein Motiv gemalt, gezeichnet, lithographiert, oder mittels Collage auf Leinwand und Papier gebannt wurde. Auch ihre Figuren - reduziert auf wenige Striche – lassen sich nicht so einfach einfangen: Mal ziehen sie gemeinsam über die Dächer der Stadt, mal schiebt ein einzelner beschwerlich sein Leben im Karren vor sich her. Auch Szenen gänzlich privater Natur werden gezeigt. Dann ist meist ein Mädchen zu sehen mit nachdenklicher, leicht infantiler Miene in fast schon kontemplativer Situation. Das alles in warmen Erdtönen gehalten.
Mit diesen Bildräumen, so die Künstlerin, schaffe sie ein Interieur, in dem das Private stattfinden könne. Es sei die Malerei, die ihr die Möglichkeit biete, viele Facetten der eigenen Persönlichkeit auszuleben. Und der Schwere des Lebens könne sie so einfach auch mal die Leichtigkeit gegenüberstellen.
Elke Pollack stellt große und kleine Werke von heute bis zum 25. September 2019 bei uns aus.

Homepage
Link zur Homepage
Eintritt
FREI



powered by Hamburg-Tourismus

Die Veranstaltung hat 3 Termine.
Galerie Alex F.HVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Duvenstedter Damm 62, 22397 Hamburg

Termine
Donnerstag, 19.09.2019
12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag, 20.09.2019
12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag, 21.09.2019
11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Galerie Alex F. - weitere Veranstaltungen

Anzeige