Armin Sengbusch: Menschlos glücklich

Bühnenkunst

Bild: Goldbekhaus

© Goldbekhaus

Die Welt rückt mehr und mehr zusammen, die Erdbevölkerung hat die 8-Milliarden-Marke bereits überschritten und der von Depressionen leid geplagte Armin Sengbusch sagt: »Ich bin ohne Menschen glücklicher.
Der mehrfach geschiedene Mann weiß, wovon er spricht, wenn er lieber allein sein will. Er kann auch begründen, warum es Unsinn ist, in einer U-Bahn sitzend aus dem Fenster zu sehen. Oder warum Kommunikationsprobleme nicht auf die unterschiedlichen Geschlechter begrenzt sind, sondern alle Menschen betreffen, die atmen. Und wenn es nach Armin Sengbusch geht, dann atmen viel zu viele Menschen die Luft, die er schon immer haben wollte.
Ein brachial lustiger Abend über die Schattenseiten der Menschheit.
Und das Lachen in der Gruppe ist einfach lustiger, vor allem, wenn man lieber allein sein will.
Am Ende wird jeder wissen, warum wir in der Welt Abstand halten müssen, um uns nahe zu sein. Auch außerhalb des Verkehrs.
Nähere Infos zu Armin und seinem Programm findet ihr auf:
http://www.schriftstehler.de
Einlass: 20:00 Uhr



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Kabarett

Goldbekhaus - weitere Veranstaltungen

Anzeige