Ali Baba und die 40 Räuber

Bühnenkunst

Bild: Logo des Geschwister-Scholl-Hauses

© Verbund der Stadt Pinneberg

Ali Baba und die 40 Räuber
Zeitungs - Tisch - Figurentheater für Kinder ab 5 Jahren
Es war einmal ein Zauberwort, das konnte Felsen öffnen.
Es war einmal ein Mädchen, das besiegte 40 wilde Räuber.
Es war einmal ein Land, da wohnten Geister in Lampen und Teppiche konnten fliegen. Und das alles ist wahr. Denn im Orient und im Märchen ist alles möglich.
Von wundersame Abenteuern, Geheimnissen und Wünschen, finsteren Mächten und dem Glück, das dem Mutigen treu bleibt, erzählt atemberaubend spannend und voll Poesie eines der schönsten Märchen aus Tausendundeiner Nacht.
Spiel: Thomas Hänsel und Ruen Kartalolu
Regie: Friederike Krahl
Eine Koproduktion mit dem Tiyatro Diyalog, Karlsruhe
Dauer: ca. 50 Min.

Marotte-Figurentheater
Das marotte-Figurentheater besteht seit 1987 mit einer festen Spielstätte in Karlsruhe und arbeitet mit freiberuflichen Künstlern aus dem Genre Figurenspiel, Schauspiel und Musik zusammen. Die marotte zeichnet sich durch die Variationsbreite der darstellerischen Mittel und des Repertoires aus. Das Spektrum reicht von der Umsetzung traditioneller Märchenstoffe über die theatralische Version moderner Kinderbücher bis zu experimentellen Stücken. Viel Wert wird auf Professionalität, Originalität und die Vielfalt der Darstellungsmöglichkeiten gelegt, um das Puppen-, Figuren- und Objekttheater als gesellschaftlich relevante Kunst zu profilieren.
www.marotte-figurentheater.de

Homepage
Link zur Homepage
Preis
4.00 €
Preis Info
Anmeldung: 04101/24917 o. info@gshpi.de



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Bühnenkunst Theater

Geschwister-Scholl-Haus - weitere Veranstaltungen

Anzeige