5TH AVENUE

Konzerte

Bild: Knust1

© Carolin Matysek

5TH AVENUE sup. 3 Wishes
1989 gründet sich die Hamburger Band 5TH AVENUE und erzielt binnen kürzester Zeit eine große und treue Anhängerschaft in ihrer Heimatstadt Hamburg. Sie schafft es, das KNUST innerhalb von 15 Minuten auszuverkaufen – was nicht einmal R.E.M. gelang! Ihren guten Ruf als Live-Act stellt die Band bei zahlreichen Clubshows und Auftritten auf den großen Festivals unter Beweis. So spielt 5TH AVENUE 1990 als eine der ersten Bands auf dem ersten Wacken Open Air – dem mittlerweile größten Metal-Festival der Welt. Aufgrund ihres großen Erfolgs beim Publikum werden sie auch in der weiteren Festivalgeschichte mehrfach nach Wacken eingeladen. Im Laufe ihrer Live-Karriere spielen sie als Support für “Kathrina & the Waves”, “Little River Band”, “Plan B”, “Saxon”, “Mama’s Boys” und “D.A.D.”. In den zwei nachfolgenden Jahren 1994 und 1995 wird 5TH AVENUE von den Lesern der großen Hamburger Tageszeitung „Morgenpost“ zum beliebtesten Hamburger Act gewählt und lassen dabei etablierte Künstler wie Blumfeld und Marius-Müller Westernhagen hinter sich.
1994 unterschreibt 5TH AVENUE einen Plattenvertrag bei Dream Circle Records/Polydor. Die Band geht in die USA um ihr Debütalbum in den legendären Goodnight L.A.-Studios unter der Regie von Roger Summers einzuspielen – eine Sensation für die noch junge Hamburger Band. Die erste Single „Luka“ findet sofort großen Anklang bei zahlreichen Radiostationen und ist in vielen Hörercharts unter den vorderen Plätzen. Der schnelle Erfolg und der Medienrummel um die USA-Reise führen zu Umbesetzungen und Spannungen in der Band. Das Album gelangt nicht mehr zur Veröffentlichung. 1996 löst sich die Band auf.
Ende 2012 will 5TH AVENUE zurück auf die Bühne und formiert sich neu. Erste Test-Gigs u.a. im traditionsreichen Hamburger Kaiserkeller, den Metal-Dayz und auf der Kieler Woche beweisen, dass die Hamburger Formation nachwievor voller Spielfreude steckt und nichts von ihrer Power und Live-Präsenz eingebüßt hat. Die große Hamburger Tageszeitung „MOPO“ widmet den heimischen Rockern sogar eine ganze Seite. Der Wahnsinn geht also weiter…
2014 feiern die Elbstädter nach dem Support für „The Answer“ ihr 25jähriges Bandjubiläum auf einer ausgedehnten Festivaltour, unter anderem natürlich in Wacken. Ein weiterer Höhepunkt sind die Harley-Days auf denen 5th Avenue als Headliner fungieren. Nach langen 17 Jahren – nomen est omen – erscheint am 12.5.2014 die EP “It’s Been A long Way” – gemixt von Dennis Ward (TESLA, UNISONIC, PC69). Die Single “Rough Affair” wird von ampaya, myvideo.de und Metal-Hammer präsentiert und schafft es bis auf Platz 1 der myvideo.de Rockcharts. 2015 tourt man unter anderem mit den “HOOTERS” und ist Co-Headliner beim renomierten Motorcycle Jamboree. Ende des Jahres begibt sich die Band ins legendäre Chameleon Studio in Hamburg um unter der Regie des derzeit wohl besten Produzenten-Duos Europas Eike O. Freese und Alex Dietz (u.a. DEEP PURPLE, HEAVEN SHALL BURN, GAMMA RAY, SAGA) den ersten Longplayer der Bandgeschichte einzuspielen.
Einlass: 19:00 Uhr

Preis
11.50 €
Preis Info
Vorverkauf: 11.5



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Konzerte Rock
Die Veranstaltung hat einen Termin.
KnustHVVIcon Veranstaltungsortdetails
Adresse

Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 - 879 762 30

Termine

Knust - weitere Veranstaltungen

Anzeige