17 Uhr: Zeit für mich – Zeit für Gott

Religion & Spiritualität

Bild: Dreifaltigkeitskirche Hamm

© Kirche Hamburg

20 Minuten zum Loslassen und AnkommenEin bisschen Musik, ein biblischer Impuls, Stille. Außerdem die Möglichkeit, ein persönliches Gebet in ein Buch auf dem Altar einzuschreiben, einen Stein für das Schwere der zurückliegenden Woche an der Osterkerze abzulegen oder einen Moment zu haben, einfach in Ruhe dazusein.
Etwa 20 Minuten wird diese kleine Andacht dauern, zu der wir ab 7. Dezember freitags vorne in der Taufkapelle der Kirche zusammenkommen werden. Eine Möglichkeit, mit Gott und ganz bewusst von der Arbeitswoche ins Wochenende zu kommen. Etwas zurückzulassen und sich in Ruhe zu besinnen. Vielleicht wird der wunderbare Raum der Kirche dabei zu sprechen anfangen, vielleicht trifft ein Wort der Bibel und wird zur Stärkung. Vielleicht tut es gut, ein Gebet einmal nicht nur im Kopf zu formulieren. Und vielleicht hilft es auch, mit anderen zusammenzusein und sich von der Gemeinschaft tragen zu lassen.
Leitung:
Ausschuss Geistliches Leben



powered by Hamburg-Tourismus

Anzeige