15 Jahre Dokumentarfilm - Das Phänomen Bruno Gröning

Film, Kino, TV

15 Jahre „Das Phänomen Bruno Gröning“ - ein Film geht um die Welt
Was ist das Besondere an dieser Dokumentation?
Wieso begeistert ein Film, der bereits seit 15 Jahren weltweit gezeigt wird, Menschen auf allen Kontinenten?
Vielleicht wegen der ungewöhnlichen Erlebnisse, von denen 50 Zeitzeugen in diesem Film berichten. Doch nicht nur die Heilungen, die sich zu Lebzeiten Bruno Grönings ereigneten, machen diesen Film zu einem außergewöhnlichen Dokument der Zeitgeschichte.
Seit der Premiere 2003 berichten Zuschauer von Hilfen und Heilungen, die sie durch das Ansehen des Dokumentarfilms erleben.
So zum Beispiel Silke M.P., die etwa anderthalb Jahre lang an starken Schmerzen in der linken Hüfte litt, die bis ins Knie ausstrahlten. Ein Orthopäde diagnostizierte eine Sehnenansatzentzündung. Nach dem Filmbesuch verstärkten sich die Hüftschmerzen. Am nächsten Tag waren sie weg und sind nie wieder aufgetreten. Kommentar eines Arztes: „Diese Heilung ist in Betracht des ca. eineinhalbjährigen, sich ständig verschlimmernden Verlaufs und des Versagens bisheriger Therapieversuche medizinisch nicht erklärbar.”

Homepage
Link zur Homepage
Eintritt
FREI



powered by Hamburg-Tourismus

Kategorien: Film, Kino, TV

Kreis für natürliche Lebenshilfe e.V. - weitere Veranstaltungen

Anzeige